Warum ich mein Unternehmen im Königreich Deutschland gründe

Peter Menschensohn

Ende 2019 bin ich nach Panama gezogen, weil ich die menschenfeindlichen Strukturen in Deutschland verlassen und ein neues Leben anfangen wollte. Im März 2020 wurden jedoch die ersten Freiheitseinschränkungen durchgesetzt, mithilfe von einem „trojanischen Pferd“ namens Corona.

Als ich feststellte, dass der Tiefenstaat bis in den Urwald von Panama reicht und die Einwohner aus Angst vor Bußgeldern sogar auf See Gesichtsmasken trugen, sah ich keinen Sinn mehr darin, im Ausland zu leben.

So kehrte ich schon nach einem Jahr nach Deutschland zurück und sah mich nach Alternativen um.

Der Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) war mir schon vor meiner Reise ein Begriff gewesen, aber ich hatte es nicht ernst genommen. Und nun stieß ich bei meinen Recherchen erneut darauf und war positiv überrascht, wie gut organisiert und vielversprechend dieser Staat ist.

Es gibt ein eigenes Geldsystem – frei von Zinsen und Schulden – sowie einen Warenumschlagplatz: So etwas wie Amazon, nur kleiner. Den KADARI- Online- Marktplatz.
So baut das KRD eine eigene unabhängige Wirtschaft auf, die dem Gemeinwohl dient statt Profitinteressen.

Es gibt auch eine eigene gesundheitliche Absicherung (welche ein echtes Interesse an der Gesundheit ihrer Mitglieder hat) und eine Rentenkasse ohne Schneeballsystem und Generationenvertrag.

Es gibt für Unternehmer die Möglichkeit, im Königreich Deutschland ein steuer- und erklärungsfreies Unternehmen zu gründen. So entzieht man dem alten System friedlich die Energie und das Geld – und baut gleichzeitig ein neues „Spielfeld“ auf, das viel besser funktioniert.

Die Verfassung des KRD stellt das Wohl von Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt. Sie ist ein Ausdruck der universellen Schöpfungsgesetze.

Sinnvoll finde ich auch die Staatsform: „[Das KRD] vereint die Formen einer direkten aufsteigenden Demokratie in der Organisationsform einer Räterepublik mit einer konstitutionellen Wahlmonarchie.“ (Art. 3 der Verfassung)

Heißt auf gut deutsch: Der König wird nicht per Erbnachfolge gewählt, sondern aufgrund seiner Fähigkeiten und seinem selbstlosen Dienst am Gemeinwohl.
Die dezentrale Organisation der Gemeinden und Regionen wird gefördert; zentralistische Einflußnahme des Staates auf regionale Belange ist nicht erwünscht.

Die Verfassung stellt sicher, dass nur noch fähige, ethisch handelnde Menschen in verantwortliche Positionen kommen. Korruption, wie wir es heute erleben, wird mit dieser Verfassung so gut wie ausgeschlossen sein.

Um die Menschen kennenzulernen, die das KRD maßgeblich aufbauen – die Kerngemeinschaft und vor allem Peter, der den neuen Staat gegründet hat – , habe ich im Sommer 2021 eine Woche auf dem Staatsgebiet in Wittenberg verbracht.
Das Kernteam ist sehr engagiert. Ich habe eine gute Zeit dort verbracht, in der meine Erwartungen übertroffen wurden.

Peter beeindruckte mich durch seine Geistesgegenwart und freundlichen Umgangsart. Ich habe ihn auf Augenhöhe mit seinem Team wahrgenommen.

Rechtlich gesehen steht das Königreich Deutschland mittlerweile auf guten Füßen, aufgrund vieler gewonnener oder eingestellter Gerichtsverfahren. Peter kennt sich extrem gut mit der Juristerei aus und lässt sich von den Juristen der BRD nicht einschüchtern. Das schafft in mir Vertrauen.
So ist es also, wenn man seinen göttlichen Lebensauftrag gefunden hat und dafür einsteht. Gott ist allgegenwärtig in seiner Präsenz, das konnte ich spüren. Ob ich das wohl auch kann? Für meine Lebensaufgabe alles geben?

Im Frühjahr 2021 habe ich mich zum Unternehmerseminar angemeldet und meinen Betrieb „Bestattungen-Seraphim“ bald danach gegründet. Die einzige Voraussetzung für die Gründung eines Einzelbetriebs im KRD ist die Staatszugehörigkeit, welche einer kostenlosen Vereinsmitgliedschaft entspricht.

Warum schreibe ich diesen Beitrag?

Es gibt wenige echte Alternativen in Deutschland, die nicht nur schöne Reden schwingen, sondern auch konkrete Lösungen umsetzen. Ich habe genau das im KRD gefunden und kann jedem empfehlen, seine Vorurteile fallen zu lassen und sich selbst ein Bild zu machen.

Die Zukunft hat im KRD bereits begonnen. Ich bin dabei.

Maike Hansen, im Januar 2022

————————————————–

Viele Informationen zu den Absichten, Aktivitäten und Hintergründen des Königreiches findest Du in den Fragen und Antworten und in diesem Einführungsvortrag.
Die Verfassung findest du hier und Erklärungen dazu hier. Fragen kannst du z.B. in der Telegram-Infogruppe stellen.

Eine Übersicht aller geplanten Veranstaltungen (z.B. auch Livestreams mit Peter, Tage der offenen Tür) ist hier zu finden, oder im Telegramkanal des KRD.
Auch und insbesondere dieses Buch kann dabei helfen, Hintergründe der aktuellen Weltereignisse und die Gründe für die Aktivitäten des Gemeinwohlstaates zu verstehen.